Start Luzerner Schreiner

Verband Luzerner Schreiner

Grundbildung

 

Art in Wood 2016: relax Signet Lehrlingswettbewerb 2016 Art in Wood

Für die 47 Teilnehmer an der Art in Wood 2016 war der 22. April der grosse Tag. Mehr als 220 Personen kamen nach Emmen ins Betagtenzentrum Emmenfeld. Erst begutachteten die Ausstellungsobjekte zusammen mit Ihren Angehörigen und Ausbildungsverantwortlichen. Die Qualität der angelieferten Arbeiten hat ein enormes Level. Um 19 Uhr war die Spannung spürbar - der hergerichtete Saal der Schlemmerei füllte sich. Pius Koch eröffnete den Rangverkündigungs-Event im Namen der Regionalsektion Luzern und Umgebung. Vorerst mussten sich die Teilnehmer aber noch in etwas Geduld üben, bis schliesslich der Wettbewerbs-Obmann Peter Jaun seine magischen Worte an das Publikum richtete.

Doch das wichtigste vorab: Signet Lehrlingswettbewerb 2016 Art in Wood

Bilderstrecke der Art in Wood Prämierungsfeier 2016

Die Kreationen der Art in Wood 2016 - Relax

Bericht der Rangverkündigung Art in Wood 2016

Rangliste Art in Wood 2016

Gewinner Lehrlingswettbewerb 2016 Publikumspreis Bild Siegerprämie SFS unimarket

 

Informationen zum Lehrlingswettbewerb Art in Wood 2016:

Flyer Ausstellung "Art in Wood"

Informationen zum Start

Wettbewerbs-Reglement

Öffnungszeiten der Ausstellung
im Emmenfeld Betagtenzentrum Emmen:

Samstag 23. April 10.00 - 21.00 h
Sonntag 24. April 10.00 - 18.00 h - mit Führung um 14 Uhr
Montag 25. April 17.00 - 21.00 h
Dienstag 26. April 17.00 - 21.00 h
Mittwoch 27. April 13.00 - 21.00 h - speziell für Schüler
Donnerstag 28. April 17.00 - 21.00 h
Freitag 29. April 17.00 - 21.00 h
Samstag 30. April 10.00 - 21.00 h
Sonntag 1. Mai 10.00 - 18.00 h - mit Führung um 14 Uhr

Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos.
Exponate bitte nicht berühren - vielen Dank.

 

 

NEU - Art in Wood 2017: Sichtbar Signet Lehrlingswettbewerb 2017 Art in Wood

Die Luzerner Schreiner begrüssen zusammen mit dem Berufsbildungszentrum BBZ Willisau alle Schreiner-Lernenden der Zentralschweiz im 3. Lehrjahr, welche sich für eine Teilnahme am Freizeitwettbewerb interessieren.

Herzlich Willkommen zum "Art in Wood". Ein spannendes wie auch anspruchsvolles Thema erwartet die Gestalter und Macher. Da stehen die Möglichkeiten offen, damit die Ideen sprudeln und die Nutzung für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer vielseitig bleibt. Ein Werk für's Leben entsteht.

Die wichtigsten Informationen wie auch die Anmeldeunterlagen sind hier erreichbar:

Informationen zum Start

Anmeldeformular

Wettbewerbs-Reglement

Anmeldeschluss: September 2016
Bei zusätzlichen Fragen wenden Sie sich bitte per eMail an den Obmann des Lehrlingswettbewerbs, Peter Jaun: pjaun@bluewin.ch.

 

Art in Wood 2015: opti-x Signet Lehrlingswettbewerb 2015 Art in Wood

Am Freitag, 24. April kam es zur mit Spannung erwarteten Rangverkündigung. Ein Abend der Superlative. Mit 210 Besuchern fanden sich wiederum viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Ausbildende, Angehörige und Gäste ein, um die Leistungen der jungen Schreinerinnen und Schreiner zu feiern. Die Spannung im Auditorium des Guido Zäch Instituts GZI war spürbar, als Philipp Schwegler die Anwesenden im Namen der Schreiner-Regionalsektion Sursee begrüsste. Es war der grosse Tag für 41 junge "Möbel-Gestalter" im Kanton Luzern. Dieses Mal gab die Wettbewerbskommission des Freizeitwettbewerbs das Thema "opti-mal" vor. Man darf gespannt sein, was sich dazu realisieren liess. Mehr als die Hälfte aller Schreinerlehrlinge im 4. Lehrjahres kreierten einzig für diesen Anlass Möbelstücke der Extraklasse und liessen diese nun nach rund 1 ½ Jahren Entwicklungszeit von einer Fachjury bewerten. Die Beurteilungskriterien richten sich nach Schwierigkeitsgrad, Qualität und Ausführung der Arbeiten. Von einer weiteren Jurygruppe werden zusätzlich die begehrten Gestalter- und Sonderpreise für spezielle Leistungen vergeben. Mehr darüber im nachfolgenden Bericht..

Ab Samstag, 25. April war die Ausstellung „Art in Wood“ Schweizerischen Paraplegiker-Zentrum in Nottwil an 9 Tagen zur kostenlosen Besichtigung geöffnet. Vielerlei interessante Produkte mit Raffinessen, echten Neuheiten aber auch traditionellen Formen und Macharten kamen dabei zum Vorschein. Materialien wie Metall, Glas, Stein und Kunststoff wurden mit Holz in Verbindung gebracht und waren auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

An den beiden Ausstellungs-Sonntagen, nachmittags von 14.00 - 15.00 Uhr fanden jeweils Rundgänge mit Interviews mit mehreren „Designern“ in der Ausstellung statt.

Bilderstrecke der Art in Wood und Prämierungsfeier

Bericht der Rangverkündigung Art in Wood 2015

Rangliste Art in Wood 2015

 

 

Art in Wood 2014: viel-fach Signet Lehrlingswettbewerb 2014 Art in Wood

Eines wurde beim Besuch der Ausstellung in der Mehrzweckanlage Mülimatt in Pfaffnau sofort erkennbar, „viel-fach“ ist der passende Begriff für die 49 ausgestellten Möbel. Die Eigenkreationen der Schreiner-Lernenden im vierten Lehrjahr strahlten Ideenreichtum, Kompetenz und Selbstvertrauen aus. 49 Schreiner-Lernende aus dem Kanton Luzern, somit rund zwei Drittel des Jahrgangs, lieferten ihre Schöpfungen zum Thema „viel-fach“ nach Pfaffnau im Rottal der drei Kantone Luzern, Bern und Aargau. Dort wurden die einzig für diesen Anlass nach eigenen Ideen kreierten und hergestellten Möbelstücke (davon 1 Paar Ski) von je einer Fach- und einer Designjury bewertet, ausgezeichnet und ausgestellt.

Bilderstrecke der Art in Wood und Prämierungsfeier

Rangliste Art in Wood 2014

 

 

Art in Wood 2013 - AUSSTRAHLUNG

Von Ausstrahlung konnte im Falle der im Kurhaus Flühli ausgestellten Möbel tatsächlich die Rede sein. Das war beim Besuch der Ausstellung sofort erkennbar. Die Eigenkreationen der Schreiner-Lernenden im vierten Lehrjahr strahlen Ideenreichtum, Kompetenz und Selbstvertrauen aus. 61 Schreiner-Lernende aus dem Kanton Luzern, und somit mehr als zwei Drittel des Jahrgangs, lieferten ihre Schöpfungen zum Thema „Ausstrahlung“ nach Flühli im Entlebuch. Dort wurden die einzig für diesen Anlass nach eigenen Ideen kreierten und hergestellten Möbelstücke (davon 3 Ski) von einer Fach- und einer Designjury bewertet.

Die wichtigsten Informationen sind über die nachfolgenden Links erreichbar:

Bilderstrecke der Art in Wood Prämierungsfeier

Die Rangliste des Lehrlingswettbewerbs 2013 - AUSSTRAHLUNG


Schreiner Lehrlingswettbewerb 2012 - GEHEIM

Ein wahrer "Sturm auf Heidegg" fand am MittwochSignet Lehrlingswettbewerb 2011
18. April 2012 statt. Die 53 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lieferten Ihre wertvollsten Stücke mit Kleintansportern ins Schloss, um diese gleich von 2 Expertenjurys bewerten zu lassen. Teilweise noch "lackfrisch" bezogen die Lernenden mit ihren Eigenkreationen die erhabenen Gemäuer über dem Baldeggersee. Rund 240 Personen wollten schliesslich am 20. April dabei sein, als die Rangverkündigung in Gelfingen statt fand. Die Spannung war gross, wie schon das Thema "GEHEIM" erahnen liess. Die überwältigende Ausstrahlung der ausgestellten Ojekten wollten viele nicht verpassen. Ausdruck, Engagement, Kreativität und Schaffenskraft war kaum zu überbieten. Deutlich mehr als 2000 Besucher unternahmen einen Ausflug nach Gelfingen, was zeitweise gar zu Wartezeiten führte.

Die wichtigsten Informationen sind über die nachfolgenden Links erreichbar:

Bilderstrecken Möbel und Rangverkündigung

Die Rangliste des Lehrlingswettbewerbs 2012 - GEHEIM

 

Schreiner Lehrlingswettbewerb 2011 - Zusammen-Spiel

Welch eine Fülle an Kreationen, Eindrücken, Ideen, Signet Lehrlingswettbewerb 2011Leistungen und Stolz. Am Freitagabend, 1. April 2011 war es soweit - Zeit für die Rangverkündigung und Siegerehrung. Die 40 Schreiner-Lernenden, welche ihre Kreationen nach Luzern in die Kornschütte gebracht hatten, kamen mit ihren Freunden, Eltern und Arbeitgebern um ihre Prämie abzuholen. An die 180 Personen fanden sich im Hotel Anker, die bis auf den letzten Platz ausgebucht war, ein. Schon am Dienstag zuvor war die Ausstellung in der Kornschütte im alten Luzerner Rathaus eröffnet worden, wo die Ausstellungsobjekte bis zum 3. April zur freien Besichtiung präsentiert wurden. Es war einfach überwältigend, wenn man den Raum betrat - unverbrauchte, mutige, neue, farbige Möbelideen junger Schreinerinnen und Schreiner soweit das Auge reicht. Dazu gesellten sich im willkommenen Zusammen-Spiel 12 ehrenwerte, kunstvoll zu neuem Glanz gebrachte historische Möbel. Diese Exponate waren die Abschlussarbeiten der Teilnehmenden des einzigen in der Schweiz angebotenen Praxislehrgangs "Möbel restaurieren und konservieren".

Die Anmeldungen sind erfolgt. Für die Teilnehmenden des Lehrlingswettbewerbs 2011 wird es jetzt spannend und anspruchsvoll. Sie steigen in die Umsetzung ihrer Ideen ein, um ihre Kreationen fristgerecht fertig zu stellen.

Am 28. März, früh morgens werden die Wettbewerbsmöbel in den ehrenwerten Räumen der Kornschütte, mitten in der Stadt Luzern, erwartet und dort für eine Woche einem breiten Besucherpublikum präsentiert. Detaillierte Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die wichtigsten verfügbaren Informationen sind über die nachfolgenden Links erreichbar:

Die Rangliste des Lehrlingswettbewerbs 2011 - Zusammen-Spiel

Bilderstrecken Möbel und Rangverkündigung


Weitere Berichte und Bilderstrecken sind im ARCHIV zu finden!



Patronat: